Die 9. Sinfonie

Kinder dürfen Instrumente ausprobieren und lernen die 9.Sinfonie von Ludwig van Beethoven anhand eines Theaterstücks kennen.

Die 9. Sinfonie
Heute war meine Klasse und ich in der zweiten Stunde in der Turnhalle. Zwei Schauspieler warteten dort auf uns. Ein Schauspieler hatte Instrumente dabei. Er spielte uns Melodien vor. Danach durften wir selber die Instrumente spielen. Ich spielte die Tuba und die Kesselpauke. Das hat Spaß gemacht. Danach kam der andere Schauspieler. Der hat uns die 9. Sinfonie vorgestellt. Ganz alleine hat er viele Tiere dargestellt. Der erste Schauspieler hat dabei Musik gemacht. Das war ein toller Tag.
T. Klasse 3

Am 7.2. sind meine Klasse und ich in die Sporthalle gegangen. Ein Mann hat uns alle Instrumentenfamilien vorgeführt und dann durften wir die Instrumente ausprobieren. Nunhabenwir mit den Insrumenten gespielt und haben uns das Theaterstück "Die 9. Sinfonie" von Beethoven angesehen. Das ganze Theaterstück hat nur ein Mann gespielt. Es gab einen Löwen, eine Schildkröte, ein Schaf, einen Adler, einen Wolf, eine Maus, eine Gans, 3 Streifenhörnchen, eine Katze, einen Fuchs und einen Bär. Es war ein sehr schönes Stück. Mir hat am besten die Stelle gefallen, wo sie alle zusammen gespielt haben und wo sich alle Bilder gedreht haben. Dann sind die Erstklässler, die Zweitklässler und wir, die Drittklässler wieder gegangen. Die 4a und die 4b sind noch dort geblieben und haben Instrumente gespielt. Es war ein toller Tag.
N. Klasse 3

Gelesen 2009 mal

Neuste Schülerbeiträge

WEITERE LADEN SHIFT HALTEN -> ALLE Alle Artikel laden

Unterstützte Browser

Chrome Firefox Internet Explorer Safari

Anschrift

Diemeltalschule Liebenau
Am Anhaltsberg 1
34396 Liebenau

zur Anfahrtsbeschreibung

Telefon

Telefon: 05676-433
Fax: 05676-925248
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wegweiser

Zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok