Öffnungszeiten


Die Bücherei ist immer montags von

15.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.

Tel: 05676-925249



Liebenau liest im September - Rittergeschichten

Ich war am Mittwoch bei den Rittergeschichen.
In einer Geschichte kamen 7 Ritter vor, die Wettkämpfe bestritten.
Ich fand die Geschichte toll.
L. (Kl.2)

Ich war am Mittwoch bei Von Pappenheims und dort
hat Ritter Dietrich uns Geschichten vorgelesen. Wir durften
sogar sein Schwert halten. Es hat mir sehr gut gefallen.
L. (Kl.2)

Der Ritter hat 20 Kinder eingeladen und uns 2 Geschichten
vorgelesen. Ein Buch war vom Leselöwen und ein Buch vom
Leseraben. Es gab Äpfel und frisch gebackene Kekse.
Es war toll.
Z. (Kl.2)

Eine Geschichte handelte von einer Riesin, die klaute Prinzen.
Manche (Prinzen) verkleideten sich, sogar als Bauern.
Aber das nützte nichts.   Sie steckte die Prinzen in ihre Handtasche
und nahm sie mit. Einige Prinzen nahm sie als Puppen.
Die Schlausten nahm sie als Schachfiguren.
Ein Königspaar beschloss, dass derjenige, der ihren Sohn befreit,
Millionen Goldstücke kriegt. Viele Ritter kamen. Keiner kam zurück.
Eines Tages kam ein Ritter, der sagte: "Ich mach es. Aber wenn ich
es schaffe, möchte ich ihn (den Prinzen) als Mann."
Das Königspaar war erstaunt. Der Ritter zog seinen Helm ab.
Sie lachten. Es war ein Mädchen. Sie schaffte es. Sie befreite alle,
aber sie nahm ihn doch nicht als Mann, weil sie einen anderen
noch besseren fand.
M. (Kl.2)

Der Ritter Dietrich
war sehr lieblich.
Ein Schwert,
das war viel wert.
Er hat gesagt, er kann nicht lesen
und saß noch nie auf einem Besen.
Und er hat gesagt, er saß auf einem Pferd.
Er ist aber bestimmt mit dem Auto gekommen.
Es war sehr toll und auch sehr schön.
Auf Wiedersehen. Auf Wiedersehen.
E. (Kl.2)

Meine Rittergeschichte
(ausgedacht von A., Kl.2)
Es war einmal ein Ritter, der hieß Ritter Dietrich.
Er war groß und stark und hatte ein Schwert.
Er kam an einer Burg vorbei, aus dessen Fenster schaut
eine Prinzessin. Sie rief: "Bitte helft mir. Ich werde hier gefangen
gehalten." Der Ritter rettete die Prinzessin und brachte sie zu seiner
Burg. Dort lebten sie nur glücklich miteinander bis an ihr Lebensende.

Gelesen 3095 mal

Neuigkeiten aus der Schul- und Gemeindebücherei

WEITERE LADEN SHIFT HALTEN -> ALLE Alle Artikel laden

Unterstützte Browser

Chrome Firefox Internet Explorer Safari

Anschrift

Diemeltalschule Liebenau
Am Anhaltsberg 1
34396 Liebenau

zur Anfahrtsbeschreibung

Telefon

Telefon: 05676-433
Fax: 05676-925248
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wegweiser

Zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok