Leben in der schulischen Gemeinschaft

Erziehungsvereinbarungen

Um einen harmonischen, produktiven und lernwirksamen Schulalltag zu gestalten, wurden an der Diemeltalschule vor einigen Jahren Erziehungsvereinbarungen erarbeitet. Daran waren Schulkinder, Eltern und Lehrer beteiligt. Zuletzt wurden sie 2014 überarbeitet. Sie sind die Grundlage für die  Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule.

Die Erziehungsvereinbarungen erhalten die Eltern am ersten Elternabend vor dem Schuleintritt ihres Kindes und zeigen mit einer Lesebestätigung, dass sie davon Kenntnis genommen haben. Diese Vereinbarungen stellen eine Basis zwischen der Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus dar.

Schulordnung

Damit sich alle wohl fühlen und gut miteinander arbeiten, leben und lernen können, gibt es Regeln und Ordnungen, an die sich alle halten müssen. Die seit 2008/09 geltende Schulordnung und deren Sanktionen wurde von den Kindern innerhalb des Schülerrates und den Lehrern entwickelt und gestaltet. Die Schulordnung sowie die Folgen bei Regelmissachtung hängen in allen Klassenräumen und werden zu Beginn eines jeden Schuljahres den Kindern in Erinnerung gerufen.

Regeln während der Frühstückszeit

Gesundes Frühstück und das Thema Ernährung ist ein wichtiges Thema in unserer Schule. Durch eine bewusste und gesunde Ernährung, können Kinder intensiver und konzentrierter arbeiten und lernen. Jeden Tag findet ab 9.40 Uhr eine gemeinsame Frühstückspause im Klassenraum statt. Gemeinsam erarbeitete Frühstücksregeln und Vorschläge für ein gesundes Frühstück hängen in jedem Klassenraum aus, finden Beachtung und werden immer wieder reflektiert.  

Schülerrat

Seit einigen Jahren ist an unserer Schule ein Schülerrat etabliert, der sich aus den Klassensprechern und Vertretern der 3. und 4. Klasse, sowie je zwei Kinder aus der 1. und 2. Klasse bildet. Einmal im Monat tagt dieser Rat mit der Rektorin und bespricht aktuelle Themen der Schulkinder. Mitunter bringt die Rektorin Themen mit in den Schülerrat. So wurden im Schülerrat z.B. erste Entwürfe für die „Schulordnung“, für die Regeln „Verhalten im Bus und an der Bushaltestelle“, sowie diverse „Absprachen zu Pausenspielen“ erarbeitet. Mit diesen Entwürfen gehen die Klassenvertreter in ihre Klassen und stellen sie zur Diskussion. Die Ergebnisse und neuen Ideen werden in der nächsten Schülerratssitzung vorgestellt. Die Kinder nehmen ihr Amt sehr ernst und arbeiten sehr konstruktiv mit. Von allen Lehrerinnen wird die Arbeit des Schülerrats gern unterstützt.

Unterstützte Browser

Chrome Firefox Internet Explorer Safari

Anschrift

Diemeltalschule Liebenau
Am Anhaltsberg 1
34396 Liebenau

zur Anfahrtsbeschreibung

Telefon

Telefon: 05676-433
Fax: 05676-925248
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wegweiser

Zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok