Aus dem Schulleben

Mathetag 2024

Zum Ende des 1. Halbjahres haben wir zum wiederholten Male den Mathetag durchgeführt. In jahrgangsgemischten Gruppen haben die Kinder verschiedene mathematische Themen wie Sudoku, Tangram, Falten, Bauen und vieles mehr ausprobiert. So macht Mathe doch gleich viel mehr Spaß :)

HEUREKA-Wettbewerb 2023

Die 3. und 4. Klassen haben im Dezember am HEUREKA-Wettbewerb teilgenommen. Dies ist ein Sachunterrichtswettbewerb, in dem die Schülerinnen und Schüler ihr Allgemeinwissen auf die Probe stellen. Die Besten wurden mit einer Urkunde und kleinen Preisen geehrt.

Laufabzeichen

Nach den Herbstferien waren einige Klassen sportlich unterwegs.

Die Klasse 2 hat mit 15 Minuten Laufen das Laufabzeichen der Stufe 1 geschafft.

Die Klasse 4a hat mit 30 Minuten Laufen das Laufabzeichen der Stufe 2 geschafft.

Busschule 2023

Ende November haben die 1. und 2. Klassen an der Busschule teilgenommen, welche vom Landkreis Kassel angeboten wird. Hier lernen die Kinder in der Theorie und in der Praxis wie sie sich im Bus verhalten sollen und wo Gefahren lauern.

Schultanzwoche 2023

Vom 08. Mai bis zum 11. Mai 2023 wurde bei uns zum wiederholten Mal getanzt was das Zeug hielt. In drei Gruppen lernten die SchülerInnen innerhalb von 4 Tagen einen Tanz. 

Am Donnerstag wurde das Gelernte auf dem Schulfest den Eltern dargeboten. Sechs verschiedene tolle Tänze wurden gezeigt und mit Begeisterung und viel Applaus belohnt 

Flächenbuffet 2021 / 2022

Auch im letzten Schuljahr hatten die ehemaligen Klassen 3 dank dem Projekt "Kinder für Nordhessen" wieder die Gelegenheit am Flächenbuffet in Kooperation mit dem Zwergenhof teilzunehmen und über ein ganzes Schuljahr hinweg eine Portion Spaghetti Bolognese anzubauen.

 

Einige Kinder der Klasse 4b berichten:

Als erstes haben wir die Tomaten in der Schule gesät. Als sie groß genug waren, haben wir die Tomaten auf den Zwergenhof gebracht. Dann haben wir die Erde auf gehackt und die Beete für Weizen, Sckerbohnen, Zwiebeln und Sonnenblumen angelegt. Bei den nächsten Besuchen haben wir die Pfalnzen eingepflanzt und Unkraut gezupft. Für die Sommerferien gab es einen Gießplan, den wir abarbeiteten. Nach den Ferien waren wir noch zweimal dort, um uns um die Beete zu kümmern. Wie bei den anderen Besuchen, waren wir bei den Tieren. Beim letzten Besuch waren wir auf dem Zwergenhof. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und waren abwechselnd beim Kochen oder beim Rundgang. Wir durften Rutschen und die Katzen und Hasen streicheln. Am Ende haben wir die selbstgemachten Spaghetti Bolognese gegessen.

N. (Klasse 4b, 2022)

 

Zuerst haben wir für unsere Spaghetti Tomaten gepflanzt. Wir haben sie in der Schule gepflanzt, weil es draußen zu kalt war. Dann sind wir nach Zwergen gewandert. Dort haben wir erstmal gefrühstückt. Danach sind wir zu den Beeten gelaufen und haben in den Gruppen Weizen, Ackerbihnen, Sonnenblumen, Zwiebeln und Tomaten angepflanzt. Doch leider sind die Sonnenblumen nicht aufgegangen. Dann sind wir zu den Hühnern gegangen und haben sie gefüttert und auf den Arm genommen. Dann haben wir uns verabschiedet und sind zur Schule zurück gewandert. Eine Woche später sind wir wieder nach Zwergen gegangen. Und noch ein paar Wochen später noch einmal, um die Spaghetti zu kochen. Es kamen immer zwei Gruppen dran zum Kochen, zum Schweine füttern und zum Spielen. Wir waren bei den Hühnern und Kaninchen. Als die Spaghetti fertig waren haben wir sie gegessen. 

G. (Klasse 4b, 2022)

Zirkus "Bellissimo" 2019

Vom 23.09.2019 bis zum 26.09.2019 durften die Schülerinnen und Schüler der Diemeltalschule wieder zu kleinen Stars in der Manage werden. Gemeinsam mit den Schaustellern des "Projekt Cirkus Bellissimo" übten die Kinder eine tolle Show ein.

Am Montag wurden die Gruppen eingeteilt. Dabei gab es für die Kinder die Möglichkeit zu Seiltänzern, Fakire, Bodenturnern, Bauchtänzerinnen, Luftakrobaten, Clowns oder Jongleuren zu werden. In vier Tagen konnten die Kinder dem Schulleben etwas entfliehen und die Luft des Zirkus schnuppern. Dabei wuchsen die Kinder teilweise über sich hinaus, wurden mutig, erlenten neue Fähigkeiten und hatten vor allem eine Menge Spaß!

Gekrönt wurde die Projektwoche, die wieder mit der Unterstützung des Fördervereins durchgeführt werden konnte, mit einer Show am Donnerstagabend. Dort schauten Eltern und Geschwister sowie Lehrerinnen und Lehrer zu. Die tollen Auftritte wurden mit tosendem Applaus belohnt! :)

Projekttag "Ernährung" 2019

Kaum sind wir nach den Osterferien wieder in die Schule gestartet, stand am Dienstag, den 30..04.2019 auch schon wieder unser Projekttag zum Thema "Ernährung" an, den wir seit einigen Jahren regelmäßig durchführen.

Jede Jahrgangsstufe beschäftigt sich an diesem Tag über 4 Stunden hinweg mit einem anderen Themenbereich zur gesunden Ernährung:

 

Klasse 1: Obst und Gemüse

Klasse 2: Gesundes Frühstück

Klasse 3: Flächenbuffet am Zwergenhof*

Klasse 4: Milchprodukte

 

Die Schülerinnen und Schüler erfahren zum Teil theporetisches Hintergrundwissen, dürfen an diesem Tag aber auch verschiedenste Lebensmittel und Speisen selbst herstellen und natürlich auch probieren.

Handball-Grundschulaktionstag 2023

Am 14. November 2023 nahem die Jahrgänge 2 bis 4 am Handball-Grundschulaktionstag teil. Spieler und Trainer vom HSG Hofgeismar kamen zu uns in die Schule, um mit den Kindern fünf verschiedene Übungen zum Thema Handball durchzuführen und die Begeisterung für den Sport zu entwickeln. 

Vorlesewettbewerb 2023

Anfang März fand der Vorlesewettbewerb der 4. Klassen statt. 

In einem klasseninternen Vorentscheid wählte jede Klasse die 4 besten Leser aus, welche dann am Wettbewerbstag vor einer Jury antreten durften. Zuerst wurde ein geübter Text vorgelesen, anschließend ein fremder Text. 

Alle Kinder haben toll gelesen! 

Abtreffballturnier 2022

Nach 3 Jahren fand im Dezember 2022 erstmals das Abtreffballturnier wieder statt. 

Im Sportunterricht wird das Spiel "Abtreffball / Völkerball" vor allem in den Jahrgängen 3 und 4 häufig und gerne von den Kindern gespielt. Nachdem die Sportlehrer auch zu Beginn dieses Jahres wieder fleißig trainiert haben, wurden aus den vier Klassen elf spielstarke SchülerInnen ausgewählt, die gemeinsam mit Herrn Arne nach Kassel fuhren, um das Abtreffballturnier zu bestreiten.

Am Ende des Tages kam das Team der Diemeltalschule erschöpft, aber stolz mit einem tollen 3. Platz zurück in die Schule! :) - das habt ihr spitze gemacht!

RollerKIDS 2022

Dank der Aktion "Löwenstark" hatten wir die Möglichkeit unseren Schülerinnen und Schülern eine RollerKIDS-Aktionswoche zu ermöglichen. An 5 Tagen hatte jede Klasse die Möglichkeit im Rahmen des (Sport)Unterrichts mit Rollern zu fahren, Longboars, Skateboards und Waveboards auszuprobieren. Neben koordinativen Fahrübungen konnten die Kinder außerdem ihr eigenes Können unter beweis stellen und erste Tricks erproben. 

Alle Kinder hatten viel Spaß - das war eine tolle Aktion! :)

Malwettbewerb 2022

Auch in diesem Jahr haben wieder viele unserer Schülerinnen und Schüler am Malwettbewerb der Raiffeisenbank teilgenommen. Das diesjährige Thema "Das ist schön", konnte von den Kindern individuell interpretiert und gestaltet werden. Dabei sind viele tolle Kunstwerke entstanden!

Wir freuen uns, dass auch die Jury von den kleinen Künstlern begeistert war und gratulieren ganz herzlich zu ihren Gewinnen!

Das habt ihr wirklich toll gemacht :)

Ernährungs-führerschein 2018

Auch in diesem Jahr wurde in der 3. Klasse wieder fleißig für den Ernährungsführerschein geschnippelt, belegt und gerührt. Nachdem die KInder in einer Unterrichtseinheit viel über gesunde Ernährung, die Hygiene bei der Zubereitung von Speisen gelernt und selbst einige Speisen, wie z.B. die lustigen Brotgesichter zubereitet hatten, wurde die Klass 1b zum Essen und der Verleihung der Ernährungsführerscheine eingeladen. Alle Speisen aus der Unterrichtseinheit wurden noch einmal zubereitet und auf einem Büfett angerichtet. Nun konnten sich alle an Knabbergemüse, Brotgesichtern, Nudelsalat und Quarkspeise bedienen. Am Ende bekamen alle Kinder der 3. Klasse ihren Ernährungsführerschein.

Rezertifizierung "Bewegung & Wahrnehmung“

Am 03. November 2023 überreichte Herr Vollmer dem Kollegium der Diemeltalschule zum wiederholten Mal das Zertifikat "Bewegung & Wahrnehmung“.

Mathetag 2023

Auch in diesem Jahr wurde zum Abschluss des 1. Schulhalbjahres der Mathetag durchgeführt. 

In jahrgangsgemischten Gruppen gab es für die Schülerinnen und Schüler 8 verschiedene Stationen zu mathematischen Themen, die im alltäglichen unterricht oft nur angeschnitten werden können. An jeder Station gab es ein differenziertes Aufgabenangebot, so dass sich die Schülerinnen und Schüler alleine, zu zweit oder auch in kleinen Gruppen mit den Materialien beschäftigen konnten:

  • Sudkous lösen
  • Somawürfel und -figuren nachbauen
  • Falten nach Anleitung
  • Tangram
  • mit Bausteinen eigene Gebäude und Türme bauen
  • am Gebobrett Figuren spannen
  • Arbeiten mit dem Lineal
  • Pentominos

Wie in den vergangenen Jahren, machte Mathe an diesem Tag doch allen Kindern irgendwie Spaß :)

Die Opernretter 2022

Anfang November waren die Opernretter bei uns in der Diemeltalschule. Passend zu Halloween konnten die zwei Darsteller mit der Kinderoper "Edgar, das gruselige Schlossgespent" unsere Schülerinnen und Schüler begeistern. 

Mit Schauspiel und Operngesang konnten die Kinder verfolgen, wie der Geist Edgar sein frisch geerbtes Geisterschloss zuerst im Duell gegen Violetta, das Zimmermädchen, und letztendlich mit der Hilfe von Violetta für sich gewinnen konnte. 

Ein besonderes Highlight: Aus jeder Klasse durften zwei zuvor ausgeloste Kinder in die Rolle von Geisterkindern schlüpfen und auf der Bühne mitwirken.

Gruseln, staunen, lachen, singen - die Diemeltalschule war begeistert!

Museumsfahrt 2018

Am 12.April 2018 machte unsere gesamte Schule einen Ausflug zu verschiedenen Museen in Kassel. Durch eine Zuwendung von "KInder für Nordhessen" konnten die KInder diesen Ausflug ohne eigene Kosten genießen. Die ersten Klassen besuchten das Naturkundemuseum. Sie sahen die Ausstellung "Saurier" und bastelten in einem Workshop einen kleinen Saurier im Ei. Die zweiten Klassen waren in der Neuen Galerie. Sie sahen ausgewählte Bilder verschiedener Künstler und hörten interessante Informationen zur Maltechnik und Farbauswahl. Die Klassen 3 und 4 fuhren in die Gemäldegalerie im Schloss Wilhelmshöhe:

 

Am 12.4.2018 fuhren meine Klasse und ich nach Kassel. Die Busfahrt dauerte 45 Minuten. Zuerst sind wir zum Herkules gefahren. Dort haben wir uns den Herkules und das ganze Denkmal genau angeschaut. Wir liefen dann die 535 Treppenstufen hinunter und gingen durch den Bergpark zum Schloss Wilhelmshöhe. Im Schloss befand sich die Gemäldegalerie. Dort haben wir das teuerste Gemälde dieser Galerie gesehen. Es heißt Jakobssegen. Es wurde von Rembrandt gemalt und ist 100000 Euro wert. Es hat mich überrascht, dass das Bild so viel kostet. Wir haben noch viele andere Gemälde gesehen. Schließlich kam der Busfahrer und holte uns ab. Es war ein toller Tag im Bergpark.

Geschrieben von M. aus KLasse 4 (2018)

 

Am 12.4.2018 fuhren die dritte Klasse und die vierte Klasse nach Kassel, um sich einige Gemälde anzuschauen. Mit dem Bus sind wir ungefähr 45 Minuten gefahren. Auf der Hinfahrt haben wir zuerst die Klasse 2b am Staatstheater raus gelassen, denn sie haben sich die Neue Galerie angesehen. Wir wurden oben am Herkules raus gelassen und sind den Weg runter zum Schloss gegangen. Oben haben die Terassen die Treppen zusammen gehalten. Als wir im Schloss Wilhelmshöhe waren, sind wir in die Gemältegalerie gegangen. Ich fand es sehr interessant, dass Gemälde ein paar Millionen Euro kosten können. Ich fand es auch sehr schade, dass auf das teuerste Gemälde vor einigen Jahren ein Säureanschlag ausgeübt wurde. Jetzt ist das Bild hinter einer Glasscheibe. Der Tag war schön. 

Geschrieben von M. aus Klasse4